Tiny Houses Berlin – Der Bauhaus Campus

Seit März 2017 bildet sich vor dem Bauhaus Archiv ein Kollektiv von Tiny Houses aus ganz Deutschland.

Was ist das Ziel der Ausstellung?

Gemeinsam, mit Akteuren aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft, Kunst und Forschung, soll mit alternativen Raum und Wohnstrukturen experimentiert werden.

Wie sieht das den aus?

Hier könnt ihr euch mal umschauen:

Auf dem obigen Bild sind zwei Tiny Houses zusehen.

Auf der linken Seite, die so genannte 100-Euro-Wohnung, rechts das „House of tiny systems“.

House of Tiny Systems

Das House of Tiny Systems wird momentan noch von innen ausgebaut. Die Besitzerin möchte mit ihrem Minihaus vorallem auf das, von ihr entwickelte, autarke Wasserreingungssystem aufmerksam machen. Dieses versteckt sich in der Rückwand des Tiny Houses.

100 Euro Wohnung

Ziel der 100 Euro Wohnung, ist es zu demonstrieren, auf welche Weise man in urbanen Räumen mit möglichst geringer Miete auskommen kann.

Dieses Tiny House hat zwar eine Grundfläche von nur 6,4 Quadratmetern, bietet dennoch über drei verschieden hohe Stockwerke verteilt, genügend Wohnraum, um ein Schlafzimmer, eine Küche sowie ein Badezimmer mit Dusche unterzubringen.

Hier zusehen sind noch einmal die 100 euro Wohnung. Nebendran das holyfoodshouse mit einer dunkelen Holzverkleidung.

Holyfoodshouse

Das Team des Holyfoodshouse möchte mit ihrem Minihaus auf die massive Essenveschwendung in Deutschland aufmerksam machen. Essenreste werden durch verschiedene Kompostsysteme systeme auf der Terasse wiederverwertet.

Des weiteren werden mit dem Tiny House diverse Food sharing events angeboten.

35 Kubik Heimat

Hier sieht man das Tiny House 35 Kubik Heimat. Daneben einen umgebauten Silo, indessen inneren sich eine gemütliche Sitzecke befindet.

Das Minihaus von 35 Kubik Heimat wurden von einer Studiengruppe von Innenarchitekten aus Rosenheim geplant und gebaut.

Auch dieses Mikrohaus ist autark un kennzeichnet sich vorallem durch die kompakte und innovative Innenausstattung. So lassen sich auf nur 9 Quadratmetern alle zum Leben wichtigen Möbel bei Bedarf ein oder ausgeklappt werden.

Mehr Tiny Houses gibts hier: Tiny Houses Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.