Wohncontainer

Wohnen im Hochseecontainer.
Wegen ihrer Flexibilität und geringen Preisen sind diese Miniwohnungen momentan sehr gefragt.

BIG BOX BERLIN
360 Grad Rundgang

✪✪✪✪✪ 4 Bewertungen

Big Box Berlin verwandelt alte 20' und 40' Container in mobile oder stationäre Miniwohnungen. Jetzt kannst du dich mit 360° Bildern im Inneren dieser Wohncontainer umschauen.

Wohncontainer

Als Containerwohnung werden Seecontainer bezeichnet, die zu einem bewohnbaren Modulhaus oder Singlehaus umgebaut wurden.

Bei einem Container Haus  handelt es sich dabei meistens um eine temporäre Behausung.

Die mobile Bauweise von Containerwohungen erlaubt einen schnellen Abbau, beziehungsweise Wiederaufbau und wird deshalb meisten auf Baustellen eingesetzt.

Auch auf diversen Events, wie dem Southside oder Hurricane, werden Bühnen- und Wohnelemente in der Containerbauweise genutzt. 

 

Container Haus Größe

Die Standart ISO-Container, die für fast jede Container Wohnung verwendet werden, unterscheiden sich in zwei Größen. 

Der 20-Fußcontainer hat eine Länge von 6,096 m bei einer Breite von 2,4384 m. Das entspricht, je nach Isoloierung einer Gesamtinnenfläche von 13,9 m².

Die doppelt so große Variante ist der 40-Fußcontainer. Dieser hat die selbe Breite und ist 12,194 m lang. Das entspricht, je nach Isoloierung einer Gesamtinnenfläche von 28,3 m².

Beide Container haben die gleiche Höhe von 2,591 m.

Wohncontainer bestehen zum größten Teil aus massivem und sehr widerstandsfähigem Stahl.

Die Ecken der Wohcontainer werden im Stahlguss verfahren gefertig und mit in längrichtung liegenden Stahlstreben zusammen gehalten. Von Außen werden Container in der Regel mit einem Trapez-Stahlblech verkleidet und danach lackiert.

Seine extreme Belastbarkeit verdankt der Überseecontainer seiner inneren Stahlverstrebung. Sie hält die aus Gusseisengefertigten Ecken, sowie die typische Stahlblechverkleidung zusammen.

Wohncontainer kaufen

Beim Kauf eines Wohncontainers ist auf einige extrem wichtige Faktoren zu achten.

  1. Bauphysik
  2. Isolation
  3. Lackierung

 

Bauphysik

Beim Einbau von Fenstern und Türen, kann der Überseecontainer, seine durch die innere Stahlverstrebung gewonnene Stabilität, verlieren.

Durch das Umsetzen oder Bewegen des Wohncontainers können dabei erhebliche Schäden entstehen.

Beim Kauf sollte man daher nicht nur auf die verschiedenen Wohncontainer Preise schauen sondern besonders daruaf achten, dass das Container Wohnhaus von einem Bauingenier mitentwicklet oder abgenommen wurde.

Ansonsten kann man sich nur wenige Jahre über sein Container Fertighaus erfreuen.

 

Isolation

Normale Wohnhäuser werden von Außen gedämmt. Das ist bei der Stahlverkleidung der Überseecontainer nicht möglich. Wenn die Isolierung nicht professionell durchgeführt wurde können daher im Inneren schnell Risse und Schimmel aufkommen.

Als Käufer einer Containerwohnung sollte man sich daher unbedingt über die Isolierung des zukünftigen Wohnhauses informieren.

 

Lackierung

Die Lackierung spielt bei einem mobilen Wohncontainer eine zentrale Rolle. Durch das Auftreten von Rost kann nämlich schnell Feuchtigkeit in die innere Isolierung gelangen. Diese ist dann nur durch aufwendige und kostenspielige Reperaturarbeiten zu beseitigen.